Mobil mit Handicap Bahn fahren

Für mobilitätseingeschränkte Reisende

Mobil mit Handicap

Für Reisende mit eingeschränkter Mobilität und Menschen mit einer Behinderungen bietet die Deutsche Bahn verschiedene Hilfeleistungen und Vorteile. Gern beraten Sie auch unsere Mitarbeiter des Reisecenters Leipzig Plagwitz.

  • Hilfestellung bei der Reiseplanung und Buchung von Tickets
  • Anmeldung einer Hilfe beim Ein- , Aus- und Umsteigen
  • kostenfreie Fahrt in Nahverkehrszügen (Wertmarke)
  • kostenfreie Fahrt von Begleitpersonen (B, BL)
  • kostenfreie Sitzplatzreservierung (B, BL)
  • ermäßigte BahnCard
  • ermäßigter Gepäckversand
  • Ermäßigung im Ausland

Die Anmeldung einer Hilfeleitung können Sie unter folgendem Link vornehmen:

Anmeldung Hilfeleistung

Kostenfreie Fahrt in Nahverkehrszügen

Reisende mit einem amtlichen Schwerbehindertenausweis und einem Beiblatt mit gültiger Wertmarke erhalten freie Fahrt in den Nahverkehrszügen im gesamten Bundesgebiet. Dies gilt auch für den Öffentlichen Personen Nahverkehr (ÖPNV) in Bussen, Straßenbahnen und U-Bahnen.

Den Schwerbehindertenausweis und die Wertmarke erhalten Sie bei Ihrem Versorgungsamt. Die Wertmarke kostet aktuelle 40 € für ein halbes Jahr und 80 € für ein ganzes Jahr. Teilweise gibt es die Wertmarke auch kostenlos (z.B. für Blinde Menschen). Die genauen Voraussetzungen erfragen Sie bitte bei Ihrem Versorgungsamt.

Kostenfreie Fahrt von Begleitpersonen

Reisende mit einem Schwerbehindertenausweis in dem die ständige Begleitung mittels dem Vermerk B (Begleitung) oder BL (Blind) aufgeführt ist, dürfen eine Begleitperson kostenfrei mitnehmen. Dies gilt für Fahrten im Nah-, sowie im Fernverkehr.

Hat der Inhaber des Schwerbehindertenausweises, wie oben beschrieben, eine gültige Wertmarke, reist Er im Nahverkehr kostenfrei, ist zudem die ständige Begleitung B oder BL auf im Ausweis vermerkt, fährt die Begleitperson ebenfalls kostenfrei im Nahverkehr.

Für eine Fahrt in den Fernverkehrszügen, löst der Inhaber des Schwerbehindertenausweises eine entsprechende Fahrkarte (Flexpreis, Sparpreis, mit oder ohne BahnCardermäßigung) und die Begleitperson reist bei nachgewiesener benötigter Begleitung (B, BL) kostenfrei im Fernverkehr mit.

Kostenfreie Sitzplatzreservierung

Ist im Schwerbehindertenausweis die ständige Begleitung mittels B oder BL vermerkt erhält der Inhaber des Schwerbehindertenausweises und seine Begleitperson die Sitzplatzreservierung kostenfrei.

Die nachfolgende Broschüre bietet Ihnen einen detaillierten Überblick über die bestehenden Serviceleistungen für mobilitätseingeschränkt Reisende bei der Deutschen Bahn.

Bahn fahren ohne Barrieren

Sie haben Fragen zu den Angeboten für mobilitätseingeschränkte Reisende?

Die freundlichen Mitarbeiter vom Reisecenter Plagwitz stehen Ihnen für Ihre Fragen zur Verfügung und unterstützen Sie gern bei Ihrer Reiseplanung!