Harzer Schmalspurbahnen


4-tägige individuelle Reise

Erleben Sie die Schmalspurbahnen im Harz bei einem Kurzurlaub auf eigene Faust. Sie
fahren mit dem Dampfzug auf den sagenumwobenen Brocken und mit der Harzquerbahn
nach Drei Annen Hohne. Die Harzer Schmalspurbahnen (HSB) sind ein echtes „Muss“ für
jeden Eisenbahnliebhaber. 
 
Harzer Schmalspurbahnen
Mit 140,4 km haben die Harzer Schmalspurbahnen (HSB) das längste, dampfbetriebende Streckennetz Europas vorzuweisen. Zu dem über 100-jährigen, landschaftlich reizvollen Streckennetz gehören die Harzquer-, die Brocken- und die Selketalbahn. Die Bahnen stehen seit 1972 unter Denkmalschutz und vermitteln das Flair vergangener Eisenbahnromantik.
Der technisch wertvolle Fahrzeugpark mit Dampfloks, Triebwagen, Dieselloks sowie historischen Personenwagen macht die HSB zu einer der interessantesten Schmalspurbahnen.  

Ihre Reise
 
1. Tag: Anreise nach Drei Annen Hohne in Eigenregie (A). Je nach Ankunft, Möglichkeit zu einem ersten Spaziergang.

2. Tag: Ausflug zum Brocken
(F/A). Fahrt mit dem Dampfzug der Brockenbahn auf den Brocken (ca. 50 Minuten), der mit 1142 m der höchste Gipfel Norddeutschlands ist (Brockenbahnhof auf
1125 m) und ein Klima wie in den Alpen bietet. Hier bietet sich ein überwältigendes Panorama über den Nationalpark Harz. Nachmittags können Sie über Drei Annen Hohne nach Wernigerode fahren. In der „bunten Stadt am Harz“ sehen Sie wunderbar restaurierte Fachwerkbauten. Sehenswert ist auch das Schloss, Wahrzeichen Wernigerodes.

3. Tag: Harzquerbahn
(F/A). Morgens führt die Fahrt über Hochebenen und durch tiefe, waldreiche Täler nach Ilfeld. Die Fahrt endet am Bahnhof Nordhausen. Nach einem 2,5-std. Aufenthalt geht es um ca. 13 Uhr mit Umstieg in Eisfelder Talmühle zurück nach Drei Annen Hohne (Ankunft um ca. 15 Uhr). Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.


4. Tag: Abreise
(F) oder Verlängerung.
 

F=Frühstück, A=Abendessen
 


So wohnen Sie

Hotel Der Kräuterhof, Drei Annen Hohne: 3-Sterne Superior Hotel im Nationalpark Harz, nahe des historischen Bahnhofs der Harzer Schmalspurbahnen (täglich 3er-Kreuzung der Dampfloks der HSB). 40 Zimmer, 15 Ferienwohnungen, Restaurant „Wintergarten“ mit Nationalpark-Blick, Restaurant „Fichtenhain“, Rauchfang und Kaminstube, Sonnenterasse und Kaffeegarten. Zimmer mit Bad o. Dusche, WC, Minibar, Telefon, TV, Schranksafe. Ferienwohnung: barrierefreie
2-Raum-App. für 2-4 Personen mit Wohn-/Schlafraum, 1 Doppelzimmer, Dusche, WC, Küchenzeile.  

Preise
 
Doppelzimmer bzw. Einzelzimmer / Zeitkarte 3 Tage = 294 €
(Einzelzimmer +6 €/Verlängerungsnacht 61 €)
Doppelzimmer bzw. Einzelzimmer / Zeitkarte 5 Tage = 336 €
(Einzelzimmer +6 €/Verlängerungsnacht 61 €)
Ferienwohnung / Zeitkarte 3 Tage = 322 € (Verlängerungsnacht 76 €)
Ferienwohnung / Zeitkarte 5 Tage= 364 € (Verlängerungsnacht 76 €)  

Preise pro Person in € (Lt. Programm)

Kurtaxe (zahlbar vor Ort) ca. 2,50 € p. Person/Nacht  

Anreise täglich vom 1.11. - 26.12., 2.1. - 31.10.


Sparangebot:
5=4 bei Anreise sonntags vom 1.11.- 13.12., 3.1.-20.3., 10.4.-15.5., 29.5.-23.10.
 

Die Zeitkarte berechtigt zur Fahrt mit
den Harzer Schmalspurbahnen für 3 oder 5 Tage. Bei Bahn-Anreise empfehlen wir die 5-Tages-Zeitkarte.
 


Leistungen


3 Nächte in gebuchter Kategorie


Verpflegung lt. Programm


Bahnpass (Zeitkarte 3 od. 5 Tage) für Fahrten auf dem Streckennetz der Harzer Schmalspurbahnen


öffentliche Führung durch das Bahnbetriebswerk der HSB (freitags, weitere Termine auf Anfrage)


Reisedokumentation

Beratung & Buchung auf Anfrage


Leistung: Harzer Schmalspurbahnen


Reisebeschreibung

Wissenswertes

AGB

 

Veranstalter:

Ameropa-Reisen GmbH
Hewlett-Packard-Straße 4
61352 Bad Homburg